Klinikversorgung


 

Klinik- und Krankenhausversorgung

Bei der Versorgung Ihrer Klinik mit Arzneimitteln und Medizinprodukten bieten wir Ihnen weit mehr als nur eine Lieferung nach gesetzlichen Standards. Als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung erarbeiten wir für jede Einrichtung ein genau abgestimmtes Versorgungskonzept und lückenloses Qualitätsmanagement. Die Abwicklung über ein individuell anpassbares webbasiertes Bestellsystem sorgt dabei für eine äußerst schnelle, zuverlässige und vor allem wirtschaftliche Versorgung. Zusätzlich zur Arzneimittelkommission stehen wir auch weiteren Kommissionen Ihrer Einrichtung zur Verfügung. Bei Bedarf beraten wir Sie hierbei nicht nur pharmazeutisch, sondern auch zum wirtschaftlichen Einsatz von Arzneimitteln, z. B. durch Mitarbeit bei der Erfassung und Auswertung der Daten des Arzneimittelverbrauches. Auch unsere Logistik überzeugt: wir verfügen über ein elektronisches Kommissioniersystem. Wir sind Mitglied im Bundesverband klinik- und heimversorgender Apotheker e.V. sowie in der BHG, einer der größten Apotheken-Kooperationen und Einkaufsgemeinschaften im Bereich der Versorgungsapotheken in Deutschland. Dies ermöglicht uns eine serviceorientierte und maßgeschneiderte Versorgung Ihrer Klinik.

 

Ansprechpartner:

Abteilung Klinikversorgung
Bestellung
Telefon: 030 - 23 51 31 70
Fax: 030 - 23 51 31 78
E-Mail: bestellung@krankenhausversorgung.de
Frau Katharina Löser, Apothekerin
Telefon: 030 - 23 51 31 72
Fax: 030 - 23 51 31 78
E-Mail: katharina.loeser@krankenhausversorgung.de
Herr Roland Rutschke, Apotheker
Telefon: 030 - 23 51 31 73
Fax: 030 - 23 51 31 78
E-Mail: roland.rutschke@krankenhausversorgung.de
Abteilung Medikalprodukteversorgung
Frau Katharina Löser, Apothekerin
Telefon: 030 - 23 51 31 72
Fax: 030 - 23 51 31 78
E-Mail: katharina.loeser@krankenhausversorgung.de
 

Mitglied von:

Referenzen:

Maria Heimsuchung
Caritas-Klinik Pankow

Malteser-Krankenhaus 

Klinik Hygiea

Müritz Klinik

 

CDS Versorgungs-GmbH 

CDS Versorgungs-GmbH
Salzufer 13/14
D 10587 Berlin
Tel.: (030) 39 74 97 35
Fax: (030) 39 74 97 33

Die Berliner Apotheke, die mehr kann!

> Leistungen
> Autoschalter
> Lieferservice
> Gesundheitscheck
> Klinikversorgung
> Arztversorgung
> Heimversorgung
> Geräteverleih
> Kundenkartenreservierung
> Klinische Prüfmuster
> Presse

erfahren Sie hier mehr ...

Aktuelle Angebote

> Angebote des Monats

Aktuelle Angebote Ihrer Hubertus Apotheke am Salzufer

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Abendessen ohne Kohlenhydrate?
Abendessen ohne Kohlenhydrate?

Was wirklich beim Abnehmen hilft

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele Abnehmwillige auf kohlenhydratreiche Kost. Doch purzeln ohne Brot und Nudeln tatsächlich über Nacht die Pfunde?   mehr

Akne schonend behandeln
Akne schonend behandeln

Wie Sie Ihrer Haut am besten helfen

Nur wenige Jugendliche bleiben von Akne verschont. Leiden die Betroffenen sehr unter der Hauterkrankung, bieten sich viele Möglichkeiten zur Behandlung. Ein Überblick, was hilft.   mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche
Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Dosierung mit Apotheker abklären

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits eine Nierenschwäche besteht. Was es bei Ibuprofen, ASS & Co zu beachten gilt.   mehr

Diabetes-Behandlung bei Kindern
Diabetes-Behandlung bei Kindern

Insulinpumpe besser als -spritze

Die meisten Kinder und Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes werden heute mit einer Insulinpumpe behandelt. Bislang war jedoch unklar, wie sicher die Pumpentherapie verglichen mit Insulin-Injektionen ist. Eine Studie schafft nun Klarheit.   mehr

Risiko im Winter: Trockene Augen
Risiko im Winter: Trockene Augen

Was gegen das Sicca-Syndrom hilft

Brennen, Rötung und das Gefühl, etwas im Auge zu haben: Das auch als „trockenes Auge“ bekannte Sicca-Syndrom zeigt sich in einer Reihe unangenehmer Symptome. Wie Betroffene sich verhalten sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Hubertus Apotheke am Salzufer
Inhaber Bernd Drevenstedt
Telefon 030/23 51 31 14
E-Mail info@apotheke-am-salzufer.de